logo

Merk-Bar

An der Merk-Bar treffe ich ungewöhnliche Biere an, über die zu schreiben sich lohnt. Manche werden vielleicht nur schwer zu bekommen sein, andere sind wahre Trouvaillen in den Regalen der Getränkemärkte.

Shiner Light Blonde

Bierflasche der Marke Shiner
Mit diesem Bier habe ich anlässlich des European Beer Star 2017 bei Doemens Bekanntschaft gemacht. Ich durfte bei Wolfgang Stempfl einige grosse Tüten Wettbewerbsbierdosen für meine Sammlung abholen und im Zelt standen noch etliche Harassen mit eingereichten Bieren rum. Wir durften uns ein bisschen umschauen und ein paar Biere einstecken. Da ist mir dieses stilvolle Etikett aufgefallen und so huschte dieses hübsche Fläschchen in mein Körbchen.

Natürlich gehört zu einem Bier anschliessend auch ein bisschen Recherche. Die "Shiner-Biere" werden von der Brauerei Spoetzl mit Sitz in Shiner (TX) hergestellt. Gegründet wurde sie vor etwas mehr als 100 Jahren von deutschen und tschechischen Immigranten. Die Spoetzl Brewery war gemäss ihrer Verkaufszahlen im Jahr 2010 die zehntgrösste Brauerei in den Vereinigten Staaten.

Leider scheint es das Bier nur auf der anderen Seite des Teichs zu geben, aber wer auf der Website von Shiner einen ZIP-Code der U.S.A. eingibt, findet Drugs & Markets, wo das Bier käuflich ist.

Ja, und nun natürlich zum Bier: Sehr stilvolles Etikett, ohne grosses Aufhebens. Aber was für ein Inhalt! Sanfte, helle Farbe, ein weicher weisser Schaum. Feine Hopfennoten stechen in die Nase, machen gleich Lust auf einen ersten Schluck. Die Leichtigkeit ist auch auf der Zunge zu spüren, das Bier macht einen sehr frischen Eindruck. Im Abgang wird der Hopfengeschmack stärker, ohne dominant zu wirken. Leicht astringierend, wenig nachhaltig. Macht aus meiner Sicht jedoch nichts, denn die Freude bei diesem Bier ist unbedingt im Gaumen und beim Schlucken, da gefällt es mir sehr.

News

Im Schalander 27.12.19

In unregelmässigen Abständen plaudere ich hier mit Personen aus meinem Freundeskreis über bierige Themen. mehr...


Bierblog 22.12.19

Mein wöchentlicher Bierrückblick soll einen prominenteren Platz finden. So heisst er nun Bierblog und ist gleich als eine der Hauptkategorien auf meiner Website aufgeführt mehr...


Expedition ins Bierreich 17.11.19

Am 24. April 2020 finden in Wildegg ein Verkostungskurs mit mir statt. Nähere Infos dazu findet ihr im " Bierblog ". mehr...


Jurymitglied 18.05.19

Mitte Mai 2019 durfte ich gleich an zwei Anlässen in der Jury mitwirken. Einmal war dies am Beer Craft Award KuBo in Bozen im Südtirol und dann wie letztes Jahr bei mehr...


Buchempfehlung 04.03.19

Meine Bierbibliothek ist um ein Buch reicher. Wer beim Lesen Spass haben will und gleichzeitig sein Bierwissen aufpoliert haben möchte, dem sei "111 Gründe Bier zu lieben mehr...